Rundfunk

Foto: Stuttgart-Marketing GmbH

 

Nicht weniger als 30% der Erwerbstätigen der Rundfunkbranche in Baden-Württemberg sind in der Region Stuttgart beschäftigt, dazu kommen noch unzählige freie Mitarbeiter.

 

Durch die hohe Produktionspräsenz des Südwestrundfunks prägt ein öffentlich-rechtliches Unternehmen den Rundfunkmarkt in der Region Stuttgart wie in keinem anderen Teilmarkt der Kultur- und Kreativwirtschaft. Jedoch bilden auch privatwirtschaftliche Sender einen nicht unerheblichen Teil der Fernseh- und Radiolandschaft in der Region.

 

So wurde RegioTV Stuttgart unter dem Namen R.TV im Jahr 1995 als erster Landkreisfernsehsender Baden-Württembergs gegründet und ist bis heute immer noch auf Sendung. Auch der baden-württembergische Hörfunkmarkt gilt, nach einer Einschätzung der Landesanstalt für Kommunikation, als hochprofitabel. Die Radiosender bigFM oder Antenne 1 verbreiten ihre Programme landesweit, während der regionale Bereich von Radiostationen wie Die Neue 107,7 oder Energy Stuttgart abgedeckt wird.

 

Besonders interessant für die hiesige Kulturszene sind die nicht-kommerziellen Angebote der Sender Freies Radio für Stuttgart und Radio 88 in Backnang, in denen auch Rundfunk-Interessierte Amateure mitwirken können.  Für Studenten ist das Hochschulradio Stuttgart (Horads) die erste Anlaufstelle. Im offiziell lizensierten Lernradio der Hochschulen Ludwigsburg und Stuttgart haben Studierende die Möglichkeit  das Medium Radio mit all seinen Facetten praxisnah kennenzulernen.

 

Auf dieser Seite finden Sie außerdem Netzwerke und Verbände zum Thema Rundfunk.

Wirtschaftsförderung Region Stuttgart auf Twitter

RT @prsiegle2014: Befähigung zum disruptiven Denken. Im Vorteil, wer als Führungskraft diese Kompetenz hat. https://t.co/rZnHuN4gMj @WRS_… · vor 1 Tag
#RegionStuttgart: Neuer Mann für #Breitband-Ausbau https://t.co/1ysRH9IoRG · vor 2 Tagen
RT @innovationbawue: Podiumsdiskussion der StZ: Der #Maschinenbau der Zukunft braucht mehr Kooperationen https://t.co/iYSTXeYruw #Industri… · vor 2 Tagen