Software und Games

Foto: www.globosome.com

 

Vor Jahren noch kaum beachtet, hat sich die Software- und Games-Industrie zum größten Teilmarkt der Kreativwirtschaft in Baden-Württemberg entwickelt.

 

Im Regierungsbezirk Stuttgart sind 40% der Unternehmen angesiedelt und beschäftigen über ein Drittel der Erwerbstätigen.  Von den geschätzten 6,2 Milliarden Gesamtumsatz der Branche in Baden-Württemberg, werden 44 Prozent im Regierungsbezirk Stuttgart erwirtschaftet – beachtliche Zahlen für eine beachtliche Branche.

 

Unterteilt in die beiden Sparten Software und  Games (Computerspiele, Konsolenspiele, Videospiele, Mobile Games, Online- und Werbespiele) fallen in die Branchenbezeichnung jegliche Softwareprodukte und deren angegliederte Dienstleistungen, wie Entwicklung, Vertrieb und Beratung. Zum Beispiel bietet das regionale Softwarezentrum Böblingen/Sindelfingen e.V. mit seinen fast 100 Unternehmen interessante Softwareprodukte und professionelle IT-Services und gehört außerdem zu den größten branchenbezogenen Technologiezentren in Europa.

 

Aber auch der Spielemarkt bietet große Potenziale in  der Kreativwirtschaft der Region, hier sind Spieleentwickler, Grafikdesigner und Konzeptzeichner genauso gefragt, wie Musik- und Soundspezialisten. Die Firma Softscience hat vor diesem Hintergrund den ersten Game Dev Hackathon in Stuttgart initiiert, eine Veranstaltung, bei der Teams mit Mitgliedern aus IT- und Kreativbranchen in 36 Stunden Computerspiele konzipieren, entwickeln und programmieren.

 

Auf dieser Seite finden Sie außerdem Netzwerke und Verbände zum Thema Software- und Games-Industrie.

Wirtschaftsförderung Region Stuttgart auf Twitter

Den Kolleginnen vom #welcomeservice #RegionStuttgart viel Spaß im @SoftwareZentrum https://t.co/DIUIDl4Ybr · vor 4 Tagen
RT @nullsieben11: Wo kann man in Stuttgart-Mitte gut mit internationalen Kollegen essen? Am besten schwäbisch/typisch deutsch. Jmd nen Tipp… · vor 6 Tagen