Gründung und Finanzierung

Foto: Bemaßung des Euro-Symbols, nach einem Entwurf von Arthur Eisenmenger aus Eislingen

 

Für junge Gründer gibt es in Baden-Württemberg und der Region Stuttgart allerhand Einrichtungen und Organisationen, die mit Rat und Tat bzw. direkter finanzieller Unterstützung zur Seite stehen:

 

  • Die WRS ist von 2016-2019 Partner des europäischen Förderprojekts CERIecon, in dem es darum geht, junge Unternehmer und Gründer durch ein inspirierendes Umfeld, zusätzliche Weiterbildungsmöglichkeiten und die Einführung sog. “Playparks” zu unterstützen und zu fördern. Mit einer Mischung aus infrastrukturellen und serviceorientierten Maßnahmen sollen in diesen Parks die unternehmerischen Fähigkeiten und Kompetenzen auf der Basis von „Regional Smart Specialisation Strategies“ für ökonomische und soziale Innovationen verbessert werden.
  • Die WRS hat gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart den Start-up! Wegweiser für Existenzgründungen neu aufgelegt. Beratungseinrichtungen und Institutionen aus der Region stellen dort ihr Dienstleistungsangebot für Gründer vor. Die Broschüre ist gleichzeitig auch ein Leitfaden durch den Gründungsprozess. Sie kann bei der WRS gratis angefordert werden. www.push.region-stuttgart.de
  • Der Innovationsgutschein C ("Kreativgutschein") des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft soll die Erstvermarktung von neuen, kreativen Produkten und Dienstleistungen unterstützen. Neben der Innovationsvermarktung kann dabei auch der Schutz von geistigem Eigentum mit Hilfe von Marken und Geschmacksmustern gefördert werden. ACHTUNG: Die Vergabe dieses Gutscheins wird zum Januar 2017 eingestellt! Über ein Nachfolgeprogramm wird derzeit noch keine Aussage gemacht.
  • Unterstützung bietet das RKW Baden-Württemberg Gründern und Start-ups bei Businessplan, Finanzierungskonzept, Bankgesprächen sowie bei Marketing und Vertrieb.
  • Innovative Unternehmen werden von der Universität Stuttgart mit dem Technologiezentrum und der Möglichkeit, dort kostengünstig klimatisierte Büro- und Laborflächen anzumieten, unterstützt. Persönliche Beratung sowie ausführliche Informationen über Fördermöglichkeiten gibt es im HdM-Gründerzentrum.
  • Der Verein Business Angels Region Stuttgart vermittelt Privatinvestoren, die sich mit eigenem Kapital und mit Management- und Führungserfahrung und ihren Netzwerkkontakten an innovativen jungen Unternehmen beteiligen möchten. Inventio, das Umsetzungsnetzwerk für Erfindungen in der Region Stuttgart, richtet sich an freie Erfinder, Selbstständige, Wissenschaftler oder kleine Unternehmen, die Unterstützung in der Realisierung und Verwertung ihrer Ideen benötigen. Beides sind Initiativen der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart.
  • Crowdfunding-Plattformen bringen Menschen mit Ideen zusammen mit potenziellen Geldgebern, die die Projekte mit Beträgen ab 5 Euro unterstützen: Ein Initiator präsentiert sein Projekt mit Video, Texten und Fotos auf einer Plattform im Internet. Nur wenn er ausreichend Mikrosponsoren findet, wird sein Projekt finanziert. Im Gegenzug erhalten die Unterstützer je nach Beitragshöhe unterschiedliche Prämien. Kommt die angepeilte Summe nicht zusammen, fließt das Geld zurück.
  • In Deutschland hat die Bundesregierung Anfang 2010 den 100 Mio. Euro starken Mikrokreditfonds Deutschland zur Sicherung von Mikrokrediten eingerichtet. Die Kreditverwaltung erfolgt durch die GLS Bank, unmittelbare Ansprechpartner sind regionale und überregionale Mikrofinanzinstitute. Dem Gründer wird ein Coach zur Seite gestellt, der das Vorhaben prüft und verfeinert. Stellt sich das Konzept als erfolgversprechend heraus, signalisiert das Mikrofinanzinstitut grünes Licht an die GLS Bank.
  • In Baden-Württemberg ist seit 2005 Monex Mikrofinanzierung Baden-Württemberg e.V. aktiv. Mit ihrem schnellen Speed-Mikro-Kredit für die Kreativbranche lassen sich Aufträge unbürokratisch vorfinanzieren oder wichtige Investitionen wie Musikanlagen, Messestände oder Materialien rasch tätigen
  • Die Grenke Bank in Baden-Baden hat ebenfalls ein Modell zur Mikrofinanzierung im Programm. Dabei geht sie neue Wege bei der Vermittlung von Förderdarlehen, welche über die Hausbanken vergeben werden: Um kleinvolumige Finanzierungen ab 5.000 Euro darstellen zu können, wird die Kreditentscheidung der Grenke Bank auf ein computerbasiertes Scoringsystem unter Einbeziehung der vom Land geförderten Beratungsangebote gestützt.

Wirtschaftsförderung Region Stuttgart auf Twitter

StZ zum Regionalen Treffpunkt Nachhaltige #Mobilität in #Stuttgart: "Gut dosiert" https://t.co/EqG6yW7Bs8 #RegionStuttgart · vor 4 Tagen
RT @hfwu_tweet: Zwei Tage Hochschulforum zur #IBA2027 an der #HfWU https://t.co/ffxEBRNN4A. Video unter https://t.co/zsSNuCLoVr @WRS_GmbH · vor 5 Tagen
StZ: Rückenwind aus Nürtingen für Internationale Bauausstellung #IBA2027 StadtRegion Stuttgart https://t.co/FxfWNR7Yik #IBA #RegionStuttgart · vor 5 Tagen