Termine

Dragon Days - Fantastikfestival

17.10.2017 bis 22.10.2017

Fantasy, Horror, Science Fiction - das Dragon Days Festival stellt Fantastik-Literatur und deren Umsetzung in andere Medien vor. Ob durch Roman oder Gedicht, Comic oder Graphic Novel, Film oder TV-Serie, Brettspiel oder Computerspiel - Fantastik wird als literatische, grafische, filmische, soziale und digitale Kunstform gezeigt. Darüber hinaus präsentieren die Dragon Days fantastische Stoffe auch in Medien, die nicht sofort mit Fantastik in Verbindung gebracht werden wie beispielsweise Architektur, darstellende Kunst, Musik oder Modedesign.

 

Die Eröffnung des Festivals, am 17. Oktober um 20 Uhr im Linden-Museum, übernimmt dieses Jahr Nnedi Okorafor. Die nigerianisch-amerikanische Autorin, ausgezeichnet mit dem Wold Fantasy Award, zählt zu den Vertretern des Afrofuturismus. Bei ihr vermischen sich auf erfrischende Weise tradierte Mythen mit klassischer Science-Fiction und aktuellen gesellschaftlichen Themen Nigerias. Aktuell plant der Fernsehsender HBO eine Serienadaption von Nnedi Okorafors Roman Wer fürchtet den Tod. George R. R. Martin wird die Serie produzieren.

 

 

 Weitere Informationen zu den Dragon Days, dem Programm und Tickets gibt es unter wwww.dragon-days.de

 

 

Wirtschaftsförderung Region Stuttgart auf Twitter

Prof. Dr. Heike Bruch bei der #topjob Preisverleihung: "#newwork ist eine Einstellung, die die 'alten' Tugenden Ver… https://t.co/Oj4SvBV86N · vor 21 Stunden
#Kreative aufgepasst: Einladung zum 5. #Medien-Meeting im #LandkreisBöblingen. 1.3, 18 Uhr in der Sindelfinger Stad… https://t.co/JS9XNdLe9g · vor 1 Tag
#Handwerker aufgepasst: Rechnet sich #Elektromobilität in Eurem Unternehmen? "Energieeffiziente Elektromobilität fü… https://t.co/7Uny1fy23Z · vor 2 Tagen