PR und Event

Öffentliche Kommunikation ist für die Industrieunternehmen und Dienstleister der Region Stuttgart unabdingbar. Der Mittelstand, geprägt von Hidden Champions und komplexen, erklärungsintensiven Produkten, kann sich auf die Kommunikationsspezialisten der Region verlassen.

Foto: WRS / Christian Hass

Für die Schnitzer Group textet die PR-Agentur Sympra seit 16 Jahren und kommuniziert technische Dienstleistungen an international agierende Unternehmen. Gut aufgehoben sind Industrie und Mittelstand bei den Communication Consultants aus Stuttgart. Sie verantworten zum Beispiel die Medienarbeit von Metabo oder das DIN-Magazin des Deutschen Instituts für Normung, natürlich in A4.

Geht es bei Unternehmen um Internationalisierung und die damit verbundene Kommunikation, beraten Oliver Frederik Hahr und Gerhard Vilsmeier von Oha Communication Kunden wie den Spezialglashersteller Schott oder das Technologieunternehmen Trumpf. Eine ganz eigene, auf zehn Stufen aufgebaute Clusterkommunikation verfolgt die Convensis Group aus Stuttgart. Seit kurzem wird das Schweizer Lifestyle-Label Sevenfriday mit Kommunikationsmaßnahmen, Eventplanung und Influencer-Kampagnen von Convensis versorgt.

Die Eventagentur Pulsmacher aus Ludwigsburg hat sich einem Selbstversuch unterzogen und im Pop-Up-Stil Büroräume auf Zeit bezogen, um flexibel und frisch zu bleiben. Erkenntnisse aus dieser Phase bereichern beispielsweise die Veranstaltungen des Plattformprozesses der IBA2027 StadtRegion Stuttgart. Wie Markenkommunikation und Events nachhaltig geht, weiß die Stuttgarter Agentur follow red, deren Gründer Ulrich Roth die Bedeutung von Müllvermeidung bei Promotion-Aktionen hervorhebt. Auch Quartier Stuttgart setzt mit seinen Green Events ein Zeichen und fand bereits 2011 beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis Beachtung. Agentur Blumberg aus Esslingen dreht den Spieß um und setzt sich zum Ziel, für Unternehmen und Organisationen zu kommunizieren, die verantwortungsvoll und nachhaltig handeln und somit ihrerseits eine Vorbildfunktion einnehmen. Potenzielle Kunden und Messebesucher direkt anzusprechen, gelingt durch die intelligente und ansprechende Konzeption von Messeständen, beispielsweise auf der Frankfurter Buchmesse vom Studio Visuell oder auf der Expo Real in München von Bruce B.

DER REGIONAUT IST NOCH IN DER LERNPHASE