Hansel-Mieth-Preis 2021 ausgeschrieben

Grafik: zeitenspiegel.de

Noch bis 11. Januar 2021 können journalistische Arbeiten für den Hansel-Mieth-Preis 2021 eingereicht werden, der jährlich von Zeitenspiegel Reportagen aus Weinstadt-Endersbach verliehen wird.

Prämiert wird die Arbeit eines Teams aus Autor:innen und Fotograf:innen aus dem Jahr 2020, ob veröffentlicht oder unveröffentlicht. Die besten zehn Arbeiten werden im Anschluss in einem Jahrbuch gezeigt und in einer Ausstellung präsentiert.Im März 2021 trifft die Jury ihre Auswahl über die Preisträger:innen, der Preis wird dann voraussichtlich im Mai 2021 im Fellbacher Rathaus übergeben.

Das Teilnahmeformular auf zeitenspiegel.de

DER REGIONAUT IST NOCH IN DER LERNPHASE