Radikal empathische Public-Poster-Gallery

20.05.2020
©Michael Adolph / Bewegung für Radikale Empathie

30 individuell gestaltete Motive sind seit einigen Tagen an Unterführungen, öffentlichen Plätzen und Klebesäulen in Stuttgart und der Region als bunte Public-Poster-Gallery zu sehen.

Gestaltet von fast 30 Kreativen rund um die Initiatorinnen Markus Niesser und Melly Müller von niesserdesign, der Kommunikationsdesignerin Anja Haas und der Fotografin Dominique Brewing sendet die Bewegung für Radikale Empathie damit eine fröhliche Botschaft in Zeiten der Krise.

Für einen Solibeitrag von 15€ können die Poster online in einer limitierten Auflage gekauft werden. Die Einnahmen geht komplett an die Stuttgarter Hilfsorganisation STELP e.V.

Alle Infos zu den GestalterInnen, alle Motive und mehr Fotos gibt’s unter bewegung-fuer-radikale-empathie.de und instagram.com/radikal_empathisch

DER REGIONAUT IST NOCH IN DER LERNPHASE