Nemo – New Mobility Design Kongress

Eine neue Mobilität erfordert und ermöglicht eine neue Infrastruktur, Stadtplanung und Architektur. Der „Nemo – New Mobility Design Kongress“ bringt die gestaltenden Branchen mit der Mobilitätswirtschaft und den Technologien, Fahrzeug- und Infrastrukturkonzepten der Zukunft zusammen. Referenten und Gäste befassen sich beispielsweise mit der Gestaltung neuer Verkehrswege, die nicht nur technischen Kriterien folgen, sondern auf den kulturellen Hintergrund, das urbane Lebensgefühl und die Topografie von Städten und Regionen aufbauen. Gefragt sind Lösungen, die funktional und ästhetisch überzeugen.

Die Gestaltung neuer Mobilität ist nicht nur in der Region Stuttgart ein wichtiges Thema. Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Institute arbeiten weltweit an Lösungen, die ökologisch, funktional und ästhetisch überzeugen sollen. Um bisherige Ergebnisse und Ideen auf einer internationalen Ebene auszutauschen, organisierte die WRS zum Beispiel in Kooperation mit Baden-Württemberg International (bw-i) die Nemo – New Mobility Design Conference auch in San Francisco oder auf europäischer Ebene in Brüssel.

Vergangene Veranstaltungen