Was machen Pop-Büro und Film Commission?

Film in der Region Stuttgart

Bereits zum achten Mal schickt Baden-Württemberg als einziges Bundesland mit den BW Lions eine Delegation zum Cannes Lions Festival of Creativity. In diesem Juni suchen die Delegierten die „Colors of Cannes“: Wo und wie kann man sich für neue Ideen inspirieren lassen? Was macht Cannes für die Festivalteilnehmer aus? Und wie unterschiedlich äußert sich Kreativität? Beim Cannes Lions Report Stuttgart werden alle Delegierte am 25.7. im Hospitalhof über ihre Eindrücke aus Cannes berichten. bwlions.de, facebook.com/bwlions, instagram.com/bwlions, twitter.com/BW_lions

Forschung trifft auf Produktion beim 6. TechTalk Stuttgart: Animation und VFX Vorträge mit Technologie-Fokus für Wissenschaftler, Produzenten, Artists, Studenten und die interessierte Öffentlichkeit. Nach den Impulsvorträgen kann bei der Open-Stage spontan zum Mikro gegriffen und aktuelle Projekte, Probleme, Lösungen vorgestellt werden. Wer einige Slides oder Bilder zeigen will, kann diese in PDF-Form gerne mitbringen oder vorab über Facebook schicken. www.facebook.com/TechTalksStuttgart

film.region-stuttgart.de


Musik in der Region Stuttgart

Wie großartig Stuttgart klingt, zeigt das Stadtpalais Stuttgart mit Unterstützung des Pop-Büro bei Sound of Stuttgart Vom 4. bis 15. Juni können Besucher zwölf Stuttgarter Bands Jazz-, Pop-, sowie Hiphop- und Punk spielen hören, sich Pop-Talks zur hiesigen Musikszene anhören und die Ausstellung „Oh Yeah! Popmusik in Deutschland“ besuchen.

Die Konferenz „Musik & Technologie: Wait, are the robots taking over?“ widmet sich am Samstag, 29. Juni, im Stuttgarter Laboratorium der anhaltenden Veränderung der Musikwelt durch den technologischen Fortschritt. Im Rahmen des 1. Stuttgarter Wissenschaftsfestivals organisiert das Pop-Büro Region Stuttgart Keynotes, Talks und einen Roboter-Workshop mit internationalen Branchenexperten. Als Mitglied der Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz“ begrüßt Anna Christmann das Publikum und eröffnet die Tageskonferenz. Abgerundet wird das Programm durch ein Panel zum Thema „Wait, are the robots taking over Music? – Music without musicians, is AI replacing the Artist?“. Zum Abschluss eines Wissenschaftstages der Musik spielen Perigon, experimentell elektronische Musik, und Luis Ake, electronic pop and wave, ab 20:30 h.

popbuero.region-stuttgart.de