Raumwelten – Plattform für Szenografie, Architektur und Medien

Raumwelten-Pavillon „Lichtwolke“, Foto: Dominique Brewing / Film- und Medienfestival gGmbH
Bild: (c)2016 by david spaeth

Gemeinsam mit der Film- und Medienfestival gGmbH organisiert die WRS seit 2014 in Ludwigsburg die Plattform für Szenografie, Architektur und Medien – Raumwelten. Unternehmen und Kreative aus der Region und der Welt finden bei Raumwelten Zeit zum Diskurs und Erleben – Visionäre Architektur trifft auf Markenkommunikation, Ausstellungs- und Messegestaltung auf die Kunst der Szenografie. Raumwelten bietet die Möglichkeit für Begegnung, Austausch und Inspiration.

Die  Kuratoren Jean-Louis Vidière Ésèpe, Prof. Tobias Wallisser, Dr. Petra Kiedaisch, Roman Passarge und Veit Haug präsentierten nationale und internationale Referenten, die mit ihren Vorträgen einen umfassenden Einblick in die aktuellen Entwicklungen der Kommunikation im Raum ermöglichen. Daneben überzeugen vor allem die Austausch-Möglichkeiten in den Gesprächen und Diskussionen, die vielerlei Gelegenheit zum Networking bieten. In den Workshops konnten zahlreiche direkte Arbeitskontakte geknüpft werden, was die Veranstalter in der Etablierung dieses Formats absolut bekräftigt.

Raumwelten 2018 – Pressemitteilung

Mehr Infos und Impressionen unter www.raum-welten.com