DOKVILLE 2022 – „Dokumentarfilm. Investigativ.“

  23.06.2022, 10:00 Uhr - 24.06.2022, 16:30 Uhr

Am 23. und 24. Juni 2022 veranstaltet das Haus des Dokumentarfilms seinen jährlichen Branchentreff DOKVILLE. Er findet im Hospitalhof Stuttgart statt und wird für Gäste, die nicht vor Ort sein können, zudem via Livestream übertragen. 

Im Fokus stehen investigative Langformate und Doku-Serien. Podiums­gespräche widmen sich den Bedingungen aufwändiger und zeitintensiver Recherchefilme, der Zusammenarbeit mit Whistleblowern, Faktenchecks, Fake News und Propagandalügen und schließlich der ­Finanzierung investigativer Doku-Formate.

DOKVILLE wird als Präsenzveranstaltung im Stuttgarter Hospitalhof durchgeführt. Wer nicht nach Stuttgart anreisen kann, hat die Möglichkeit mit einem Online-Ticket den Livestream zu verfolgen. Die Teilnahme vor Ort ist ab 60 € (ermäßigt: 40 €) möglich. Tages-Tickets für den Livestream gibt es ab 25 € (ermäßigt: 20 €).

Tickets und die komplette Programmübersicht

Die Film Commission Region Stuttgart organisiert zwei Veranstaltungen beim DOKVILLE. Am 23. Juni, 18 h stellt sich beim Werkstattgespräch mit CORSO Film die Produktionsfirma für künstlerische Dokumentarfilme vor. Bei dem Panel AngeDOKt. Brauchen wir mehr dokumentarische Computer- und Videospiele? am 24. Juni, 12 h diskutieren Videospieljournalist Jochen Gebauer, Dokumentarfilmer Tobias Hammerle und Gamedesignerin Zoë Koç.

Anmeldung zum Werkstattgespräch mit Corso per Mail an film@region-stuttgart.de