Meisterklasse im Haus des Dokumentarfilms

  25.09.2020, 10:00 - 16:00 Uhr
© André C. Hercher

Unter dem Mottto „“Nah an der Wirklichkeit, radikal im Blick“ setzt das Haus des Dokumentarfilms (HDF) seine Meisterklassen fort. Im September zu Gast ist die Regisseurin und Autorin Aelrun Goette, die als Honorarprofessorin an der HFF Potsdam Babelsberg lehrt und für aufwühlende Fernsehfilme bekannt ist. 

Kuratiert wird die Meisterklasse von Astrid Beyer, den geplanten Ablauf und Informationen zu den Schwerpunkten erhalten die Teilnehmenden per Mail vorab.

Die Gebühr beträgt 40 € (30 € für Studierende) inklusive Mittagessen und Getränke. Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt erforderlich, die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt.

Anmeldung unter: uta.feichter@swr.de / 0711 92930911

Weitere Informationen zur Veranstaltung: dokumentarfilm.info

DER REGIONAUT IST NOCH IN DER LERNPHASE