Packaging Valley Makeathon

  17.05.2022, 09:00 Uhr - 18.05.2022, 17:00 Uhr
Quelle: PV

Ein Makeathon (von »to make« und »Marathon«) ist ein Challenge-Event für Macher mit großen Visionen. Teamwork ist gefragt. Innovative Ideen sind angesagt.

Beim Packaging Valley MAKEATHON arbeiten Teams in einem begrenzten Zeitraum von nur 48 Stunden gemeinsam an vorgegebenen Aufgaben zu den Themen Nachhaltigkeit und Digitialisierung in der Verpackungsbranche.

Die Devise: Wer knackt die Nuss am Kreativsten?
Denken, entwickeln, innovativ (und ein wenig verrückt) sein und kreative Ideen in smarte Lösungen und erste Prototypen umsetzen.

Themen und beteiligte Unternehmen:

An 2 Tagen erhalten Studierende die Möglichkeit, sich vor Ort bei namhaften Maschinenbauunternehmen wie Syntegon (ehemals Bosch Packaging Technology), Harro Höfliger oder Optima mit Fragestellungen aus dem Unternehmenskontext zu beschäftigen. Der Makeathon bietet so eine sehr gute Möglichkeit, interessante Unternehmen kennen zu lernen und die erlernten Kompetenzen auf Problemstellungen aus der Praxis anzuwenden.

Der Makeathon findet am 17. und 18.5. statt mit Aufgabenstellungen aus den Bereichen: Traceability und Sustainability entlang der Supply Chain, Digitales Maschinenlogbuch für Bestandsmaschinen, Digitale Erfassung eines passiven Maschinenlayouts und KI in der Logistik. 

Weitere Informationen zu den Aufgabenstellungen, den beteiligten Unternehmen und dem Ablauf finden sich auf der zentralen Website, über die auch die Anmeldung erfolgt: https://www.packaging-valley.com/de/makeathon/start.html

Veranstalter: Packaging Valley Germany e. V.; die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart unterstützt die Veranstaltung als Partner.