Virtueller Hackathon Herrenberg

  08.02.2021, 15:27 Uhr - 12.02.2021, 15:27 Uhr

Nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie bedingt haben Innenstädte Probleme, ihre Kundschaft zu halten. Beim virtuellen Hackathon Herrenberg werden innovative Ideen und Konzepte für den stationären Einzelhandel und damit für die Zukunft des Konsums und des städtischen Miteinanders entwickelt. Der Schlüssel dazu ist die Zusammenarbeit zwischen lokalen Einzelhändlern, Gastronomen, Dienstleistern, Kreativschaffenden, Startups und Studierenden. Gemeinsam mit Studierenden der HdM Stuttgart werden in kleinen Teams Ideen und Modelle erarbeitet, die idealerweise in Herrenberg innerhalb der nächsten zwei Jahre realisiert werden. Wir freuen uns über weitere lokale Kreative, die sich beteiligen möchten!

Der Hackathon findet am 9. und 10.2., jeweils von 10-13 Uhr statt, die Prämierung der Ideen erfolgt am 12.2., 10 Uhr. Achtung: Am 2.2. um 16 Uhr gibt es einen Vorabtermin, in dem alle Details zu Inhalten und Organisation gemeinsam besprochen werden. Die technische Plattform ist Zoom, die Einwahldaten werden nach Anmeldung rechtzeitig zugeschickt.

Möchten Sie teilnehmen? Dann schreiben Sie uns: cinema@region-stuttgart.de

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldeschluss für Nachzügler ist der 1. Februar.

Den Rahmen des Hackathons bildet das EU-geförderte Projekt CINEMA, die WRS ist Partnerin.