nemo:bike – das interaktive Magazin ist online!

Bild: David.sch-Adobestock.com

Das interaktive Magazin nemo:bike ist online! Entstanden aus dem „New Mobility Design Kongress“, mit dem die WRS in den vergangenen Jahren die Designbranche mit der Mobilitätswirtschaft vernetzt hat, nimmt sich das Magazin in neuer Form den gestalterischen Aspekten bei Zweirädern an.  

Im Fokus steht Fahrrad-Design im weitesten Sinne. In den Beiträgen geht es u.a. um ausgewählte Beispiele der Infrastruktur – wie Radwege oder Abstellmöglichkeiten – und um innovatives Produktdesign, um Kleidung oder um Sicherheit beim Radfahren. In Interviews mit Beteiligten aus der Kreativwirtschaft, Politik und Wissenschaft und kurzweiligen Artikeln werden diese Aspekte aufgegriffen: Wie können Wege angelegt werden, um allen Verkehrsteilnehmer*innen gerecht zu werden? Wie kann die städtebauliche Entwicklung Fahrräder integrieren und welche Rolle spielen Designer*innen dabei? Welche neuen Produkte gibt es? Wie immer blicken wir dabei über den Tellerrad hinaus und berichten über visionäre und aktuelle, regionale und überregionale Projekte.

Mit nemo:bike ist ein innovatives Medium entstanden, das sich dem zukunftsträchtigen Thema Radfahren in einer abwechslungsreichen Weise annimmt. Die Form des Magazins erlaubt zudem, weitere Beispiele gelungenen Fahrrad-Designs zu ergänzen und damit eine schöne Übersicht über das aktuelle Geschehen zu bieten.