Dürnitz Night Call

  26.01.2023, 18:15 - 23:59 Uhr

Braucht man den Rausch für die kollektive und individuelle Enthemmung? Ist diese Enthemmung überhaupt gewünscht und angenehm? Braucht man den Rausch für das eigene künstlerische Schaffen, für Musik und Performance? Um diese Fragen geht es ab 18.15 h in der Diskussion Rausch, Musik und Performance, den die Sängerin und Autorin Yvy Pop moderiert. Es unterhalten sich Janina Rösch, Kuratorin der Sonderausstellung “Berauschend”, Jonas Bolle, Performer, Autor und Musiker aus Stuttgart, Thorsten Neumann, Leiter des Werkstatthauses und ehemaliger Anhänger der Straight Edge Bewegung und Martin Krüger, Leiter des Kinderhauses Büsnau und Anhänger der Straight Edge Bewegung.

Danach folgen DJ-Sets von Ali Schwarz (Tiefschwarz) und Jae. Passend zum Thema wird beim Dürnitz Night Call dieses Mal in der „Sober Edition“ mit alkoholfreien Getränken gefeiert.

Der Dürnitz Night Call ist eine Kooperation zwischen dem Pop-Büro Region Stuttgart und dem Landesmuseum Württemberg.

Wo? Museumsfoyer „Dürnitz“ des Landesmuseums Württemberg im Alten Schloss, Stuttgart

14 Euro, 10 Euro ermäßigt

Zu den Tickets

Für Kalender speichern (ICS)