ÜBER:MORGEN Festival

  23. - 16.10.2022
© KulturRegion Stuttgart

Wie wollen wir in Zukunft leben? Im Angesicht von weltweiten Krisen wie Klimawandel und technologischer Transformation fragt die KulturRegion Stuttgart beim ÜBER:MORGEN Festival nach der Identität und den Werten der Region.

In 21 teilnehmenden Mitgliedskommunen arbeiten Kunstschaffende aus verschiedenen Sparten unter Einbindung lokaler Kunst- und Wissenschaftsinstitutionen, Sport- und Kulturvereine jeweils einen lokalen identitätsstiftenden Aspekt von Zukunft künstlerisch heraus. Drei Bustouren (25.9./2.10./15.10.) führen zu den Festival-Kunstwerken in der Region, anmeldung@kulturregion-stuttgart.de.

Die Diskursreihe „Das neue Alphabet der Region“ soll an sieben Abenden das gegenseitige Verständnis zwischen Kunst, Wirtschaft und Zivilgesellschaft fördern. Die WRS ist Partner.

  • Freitag, 23. September, Esslingen: "Kunst und Teilhabe"
  • Samstag, 24. September, Bad Boll: "Kulturen der Fürsorge"
  • Donnerstag, 29. September, Ludwigsburg: "Chancen der Deindustrialisierung"
  • Mittwoch, 5. Oktober, Backnang: "Architekturen der Zukunft"
  • Donnerstag, 6. Oktober, Leonberg: "(Innen)stadt von Morgen- und zwischen Arbeit und Kultur"
  • Dienstag, 11. Oktober, Böblingen: "Zukunft der Arbeit"
  • Sonntag, 16. Oktober, Schwäbisch Hall: "Pop und Staat"

Weitere Informationen zum Festival