Young Professionals in der Verlagsbranche

  16.03.2017, 17:00 - 19:00 Uhr

Der Buchmarkt verändert sich und mit ihm Buchhandel und Verlage. Konsolidierungen, Monopolbildungen einerseits – Divergenz in Produktentwicklung, Kommunikation und Marketing sowie neue Geschäftsmodelle und Zielgruppenanalyse andererseits. Dazwischen steht die Frage nach dem richtigen Innovationsmanagement. Gerade in kleineren Verlagen bedeutet das eine Frage der Professionalisierung und damit der Fachkräfte.

Das regionale Kompetenz- und Innovationslabor für Verlagsprodukte und Mediendienstleistungen everlab fragt deshalb:

Wie können Uni-Absolventen aus interdisziplinären Fachrichtungen für die Verlagsbranche gewonnen werden? Welche Einstiegs- und Aufstiegsmöglichkeiten können Verlage vor dem hintergrund ihrer digitalen und crossmedialen Neuorientierung anbieten und durch qualifizierten Nachwuchs jenseits von Lektorat und Betriebswirtschaft den Wandel ihrer Branche professionell aufbauen? Was bedeutet kreatives Management in einer traditionellen Branche und wie können Jobs mit Perspektive konzipiert und beworben werden?

Referenten:

Monika Kolb-Kausch – Geschäftsführerin Mediacampus Frankfurt a.M.

Dr. Nico Rose – Senior Director Corporate Management Development

anschließend Gesprächsrunde und Zeit für Fragen

Ort:
Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (im Literaturhaus), Breitscheidstraße 4, Stuttgart

Anmeldung:
ist kostenfrei und erfolgt über www.innovation.mfg.de/akademie/youngprofessionals bis zum 9. März 2017

Weitere Informationen zu everlab:
everlab.de